Umbau Doppelhausvilla

Gneiststraße, Berlin-Grunewald

LP 1-8

Eine ehemalige Landhausdoppelhaushälfte von 1902  im Villenviertel Berlin Grunewald wurde zu zwei Maisonette-Wohnungen umgebaut. Wohnung 1 erstreckt sich über das Erdgeschoss und 1.Obergeschoss; Wohnung 2 über das 2. und 3.Obergeschoss sowie das ausgebaute Dachgeschoss mit vollständig separatem Treppenhaus. An die Doppelhaushälfte wurde seitlich an die Fassade ein Aufzug angebaut. Auf der Gartenseite wurden Balkone und eine aussen liegende Spindeltreppe als Fluchttreppe ergänzt.

Bauzeit: 2001, 2002

2003 wurde für die rechte Doppelhaushälfte für einen anderen Bauherrn analog umgeplant. (LP 1-5)