Neubau einer Stadtvilla

Koenigsallee, Berlin-Grunewald

LP 1-8

Neubau eines Zweifamilienhauses im Villenviertel Grunewald.

Das Haus ist horizontal geteilt. Wohnung 1 wurde als 5-Zimmer Wohnung geplant und erstreckt sich über das gesamte Erdgeschoß sowie einen Teilbereich des ersten Obergeschosses. Dieser Wohnung ist der Garten zugeordnet. Wohnung 2, als 4-Zimmer Wohnung geplant, liegt im 1. Obergeschoß und im Staffelgeschoß. Als Freibereiche stehen Dachterrassen im Staffelgeschoß und auf dem Dach des Staffelgeschosses zur Verfügung. Das vollflächig unter den Geschossen liegende Tiefgeschoß beherbergt eine Garage mit vier Stellplätzen, Abstellräumen und einem Hobbyraum sowie einen Heizungs- und Hausanschlußraum.

Durch ausgetüftelte Grundrisse konnten zwei ineinander verschachtelte, gleichwertige „Häuser im Haus“ geschaffen werden, die mit separaten, nicht zusammenliegenden Eingängen eine maximale Privatsphäre schaffen. Sie präsentieren sich mit dem kompakten Baukörper trotzdem als moderne Stadtvilla und nicht als Doppelhaus.

Außenmaße: 11 m x 11 m

Wohnflächen: je Wohnung ca. 180 qm

Bauweise: massiv

Fertigstellung: 2000

Außenanlagen: Dr. Jacobs & Hübinger

Veröffentlichungen:  Der Bauherr 6/2001