Umbau und Dachgeschossausbau Wohn- und Geschäftshaus

Linienstraße 196, Berlin-Mitte

LP 1-8

Komplette Modernisierung, Instandsetzung und Umbau des gesamten Gebäudes sowie Erweiterung durch Ausbau des Dachgeschosses unter Beachtung der Erfordernisse des Denkmalschutzes.

Insgesamt entstanden 9 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit. Das gesamte Hinterhaus mit seinen übereinanderliegenden Kleinstwohnungen wurde zu einem „Townhouse“ zusammengelegt. Das vorhandene Treppenhauses mit eigenem Eingang und historischer Treppenanlage aus Stahl wurde Teil dieser ungewöhnlichen Wohnung. Der Höhenversprung zwischen Vorderhaus und Seitenflügel wurde in die neu aufgeteilten Wohnungen integriert (Split-Level). Die Belichtung des Gebäudes wurde durch Anordnung von Fenstern und Loggien in der ehemaligen Brandwand zum benachbarten KITA-Grundstück entscheidend verbessert und alle Wohnungen erhielten großzügige Terrassen, Loggien oder neu angebaute Balkone.

Lage: ehemaliges Sanierungsgebiet Spandauer Vorstadt / Denkmalbereich

Wohn- und Gewerbefläche Bestand: ca. 780 qm

Wohn- und Gewerbefläche neu: ca. 930 qm

Planungs- und Bauzeit: 2000 – 2002

Außenanlagen: Dr. Jacobs & Hübinger

Bauherr: Suprema Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH